Mein Name ist Stefan Barjaktarevic. Ich bin Blogger, Filmemacher und studiere Ethnologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Wie so viele Kinder in Deutschland, bin ich früh mit verschiedenen Kulturen in Berührung gekommen. Die Neugier zum Fremden wurde zur Leidenschaft und heute widme ich mich der Erforschung von Religion und Mythologie im interkulturellen Kontext. Nun möchte ich Theophil-Nerds.de als Plattform nutzen, um über Film, Comic und Videospiele zu schreiben. Was haben diese Dinge mit meiner Forschung gemeinsam? Die Kunst des Erzählens. Wir scheinen in einer säkularisierten Welt zu leben, aber wir sind immer noch fasziniert von der Kraft von Märchen, Mythen und Legenden, mit all ihren Helden: Von Batman und Tyler Durden, bis hin zu Luke Skywalker.

Marvel’s Black Panther: Eine überbewertete Revolution?

https://www.curbed.com/2018/2/20/17032838/black-panther-wakanda-throne-peacock-chair

Black Panther, der erste Schwarze Comicsuperheld feierte nun seinen ersten eigenen Kinofilm und genoss schon vor Release so viel Vorfreude, wie keine Marvel-Produktion zuvor. In den Kritiken ist vom Beginn einer neuen Ära der Superheldenfilme die Rede, einem Meilenstein des Schwarzen Kinos, gar einer Revolution. Ein Beitrag dazu, wo der Film glänzt, und wo er nicht revolutionär genug war. Wir […]

Weiterlesen