Alexander

Geboren bin ich in Frankfurt am Main und bin studierter Theologe und jetzt Student der Religionswissenschaften, leidenschaftlicher Gamer und irgendwie auch Nerd. Neben den ganzen AAA+ Titeln, liebe ich auch die kleinen Indie-Games. Filme sind ebenso eine kleine Spezialität von mir. Am meisten interessiert mich an den Games, Filmen, etc. die tiefergehende Dimension. Also nicht nur das sinnlose Rumgeballer von Battelfield und Co. (wobei ich das auch gerne mal zocke), sondern eben eine Story, die mich zum Nachdenken bringt. Weil ich mir immer so viele Gedanken mache und es eigentlich gar keinen Spaß macht sie nur für sich zu behalten, gründete ich Theophil-Nerds, gemeinsam mit ein paar Kumpanen die genauso denken.

Journalistisch bin ich schon länger tätig: Bei Kath.de als Redaktionsleiter, als Autor für explizit.net und hinsehen.net. Ich gründete schon das Portal Orthodoxia-News.de und das Orthodoxia-Lexikon. Man merkt also, ich habs mit dem Internetjournalismus irgendwie. Dieses mal aber etwas anderes, was über diesen kirchlichen Bereich hinausgeht. Man will sich ja schließlich austoben und Religion/Kultur/Geschichte ist nicht nur eine Kirchensache. Dieses Thema kann man schließlich überall entdecken. Deswegen bin ich auch nicht mehr bei der Theologie geblieben, sondern will mit den Religionswissenschaften die Welt entdecken.